Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes in Österreich

Lesachtaler Brotherstellung

Antragsteller: Lesachtaler Mühlenverein und Kulturvereine Liesing, Mario Lugger und Hans Guggenberger
Bundesland: Kärnten
Bereich: Traditionelle Handwerkstechniken
Aufnahmejahr: 2010

Die Tradition der Brotherstellung im Lesachtal, insbesondere in den Gemeinden Maria Luggau und Liesing, umfasst den Getreideanbau und die Gewinnung des Korns in einer Bergbauernregion, das notwendige Wissen zum Bau von Mühlen, spezielle Dialektausdrücke, Rituale (wie zum Beispiel das Zeichnen von drei Kreuzen vor dem Anschneiden des Brotes oder das Stecken eines Palmkreuzchens in den Acker) sowie das jährliche Mühlenfest in Maria Luggau und das Lesachtaler Dorf- und Brotfest.

Mit allen genannten Bereichen ist ein spezieller Sprachschatz verbunden. Die Dialektausdrücke bleiben nur in Gebrauch, solange diese Tätigkeiten auch ausgeführt werden. Das jährlich im August stattfindende Mühlenfest in Maria Luggau sowie das Lesachtaler Dorf- und Brotfest am ersten Septemberwochenende stellen Beiträge zur regionalen Vermittlung der Bedeutung dieser Tradition dar.

Links


Zurück